Folge 6

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Im Kerker Skeletors

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Horst Naumann 
He-Man / Adam Norbert Langer 
Man-at-Arms Karl Walter Diess 
Teela Monika Gabriel 
Orko Matthias Grimm 
Skeletor Peter Pasetti 
Battle Cat / Cringer Jochen Sehrndt 
Tri-Klops Peter Lakenmacher 
Man-E-Faces Eckart Dux 
Ram Man Jürgen Thormann 
Trap Jaw Andreas von der Meden 
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Skeletor kämpft weiterhin, um die Macht über Eternia. Dieses Mal hat er sich einen besonders heimtückischen Plan ausgedacht. Er lockt Adam, den Prinzen von Eternia, in eine Falle - doch er weiß nicht, daß Adam sich in He-Man verwandelt, sobald er die Macht des Zauberschwertes beschwört!

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
3 Stimmen


Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Masters of the Universe - Folge 6
- Im Kerker Skeletors
Stand: 13.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

42748 - Kommentar zu Masters of the Universe - (6) - Im Kerker Skeletors
andy  13.12.2014 16:37

 Guter Plot, ja. Aber hab ich was an den Ohren? Zoar mit MÄNNLICHER Stimme? Später redet Teela Zoar doch immer mit "Mutter" an...was für eine skurrile Geschlechtsumwandlung Zoar doch die Folgen hindurch durchlebt hat ;)

39090 - Kommentar zu Masters of the Universe - (6) - Im Kerker Skeletors
Gunther Rehm  12.03.2012 01:56

 Eine sehr gute Masters-Folge aus dem Frühstadium der tollen Serie.

Die Sprecher, alles erste Sahne auf ihrem Gebiete, geben ihr Bestes.

Kein Wunder, das Label Europa ist, was Sprecher, Musik und Umsetzung angeht, immer noch allererste Garde im deutschen Hörspielolymp.

Die Musik ist auch sehr klassisch, mit sehr schönen alten Klängen, die man auch von der genialen "Tom und Locke" Serie herkennt, in diesem Hörspiel, vertreten.

Fazit: Fesselnde Geschiche, famose Sprecher, excellente Umsetzung, tolle Musik. Hier stimmt einfach alles.

28569 - Kommentar zu Masters of the Universe - (6) - Im Kerker Skeletors
Namenlos  03.01.2009 15:46

 Drama pur in dieser "Adam in den Klauen Skeletors"-Folge. Ein frühes Highlight!

26228 - Kommentar zu Masters of the Universe - (6) - Im Kerker Skeletors
Marco  01.04.2008 11:50

 Eine Folge in der mal mehr Adam als der heroische Held He-Man im Mittelpunkt steht, die Folge ist sehr gut gelungen.
Natürlich ist der Auftritt von Beast Man "Sklave des Bösen" Extraklasse, Ich wollte auch sagen..... ähhh sagen...... *lol*

8,75/10

16529 - Kommentar zu Masters of the Universe - (6) - Im Kerker Skeletors
Mischa  18.04.2006 01:28

 Eine sehr gute Folge in der Tat.

Als ich meine Hörspielkassetten für ein paar Jahre eingemottet hatte, habe ich erst 7 Jahre nachdem ich diese Folge geschenkt bekam gemerkt, dass das Monster eine Ratte ist. Ich dachte immer an eine riesige Raupe. Keine Ahnung warum, zumal die Ratte ja auch direkt genannt wird.
Das gibt meiner Fantasie beim Hören heute noch große Probleme auf...

14377 - Kommentar zu Masters of the Universe - (6) - Im Kerker Skeletors
Yamato  11.12.2005 18:13

 In dieser Folge werden zum 1.Mal Snake Mountain, der Königspalast und die Hauptstadt Eternis erwähnt. Wie es scheint haben die Europa Leute endlich ein paar mehr Informationen zur Serie bekommen.

12484 - Kommentar zu Masters of the Universe - (6) - Im Kerker Skeletors
Cringer  01.07.2005 17:10

 Meine absolute Lieblingsfolge zusammen mit Angriff der Magier. Die Geschichte ist einfach genial. Adam wird entführt, um He-Man anzulocken! Sehr positiv in dieser Folge ist das Duo Adam und Cringer, die die Panik und die Todesangst vor der ratte sehr überzeugend rüberbringen. Ebenfalls ist auch Beast-Man und Skeletor auf Hochform. Kultspruch von Beast-Man: "Ich soll euch sagen...eh...sagen..."
Orkos Konter: "Der Dummkopf hat vergessen, was er uns sagen soll." Und natürlich die Wind-Raiderszene mit Orko und Man-at-Arms. Was ganz wichtig ist, ist das erscheinen von einer meinen Lieblingen: Zodac! Es ist ja wohl mehr als offensichtlich, dass er das geheimnis um He-Man/Adam weiß. Warum auch nicht? er ist ja immerhin der kosmische Magier! Außerdem ist er besten besetzt mit Jürgen Thormann, der auch Ram.man spricht. Einfach klasse, wenn beide in einer Folge mitsprechen! Coll wäre es auch gewesen, wenn in irgeneiner Folge beide aufeinander treffen würde und beide vom guten, alten Jürgen gesprochen würden. Leider war das nie der Fall! Note: 1+++!

18998 - Antwort zu Kommentar Nr. 12484
Kailito  05.09.2006 14:49

 Hey, cool, endlich mal jemand, der die "17" auch als beste Folge ansieht!! Bezüglich der "6" gebe ich dir teilweise Recht, auf jeden Fall in den "Top 10". Der Kommentar Zodac´s gegenüber Tri-Klops, Arms und Orko: "He-Man ist nicht tot, aber er kann nicht leben" ragt heraus!!

9676 - Kommentar zu Masters of the Universe - (6) - Im Kerker Skeletors
Jonas  09.07.2004 13:15

 eineriesenratteausdenteersümpfen !..

Tja, Adam, der alte Waschlappen ! Auf dem Weg zu einem Geigenkonzert's ballert Skeletor seinen Windrider ab.. Adam riskiert noch eine dicke Lippe, meint, "alles kein Problem", aber ist zu schwach das Handschuhfach zu öffnen.. (komisch das er in "Orkos schwerste Stunde" dafür ein Katapult spannen kann...) .. Skeletor buchtet Adam ein, weil er hofft das Heman kommt um Adam zu befreien, .. das kann, so weiss der geneigte Hörer, natürlich nicht klappen, .. das Dilemma erkennt auch Manatarms als er mit Chirurgischem Geschick und der Hilfe Orkos das Schwert aus dem Windrider holt (Orko zerlegt ihn in seine Bestandteile, nur das Fach bleibt geschlossen.. Manatarms reagiert besonnen und beherrscht "DA SOLL DOCH DER TEUFEL DREINFAHREN!!!" und schlägt das Ding kaputt..

Die beiden Schlauberger haben sich überlegt, das Orko das Schwert mit zu Adam beamt, aber das funktioniert bei einem so überaus magischen Gegenstand nicht.. Das Schwert muss also auf dem "Landweg" nach Snake Mountain gelangen, und die Zeit drängt, denn Skeletor lässt eine (o.g.) Riesenratte aus den Teersümpfen auf die beiden Gefangenen los, um Heman ein bischen zu motivieren, sich zu beeilen..
Also ziehen die Helden Eternias los, Ram Man ballert ein Loch in die Kerkermauer, gibt Adam das Schwert und die Sache ist für Skeletor mal wieder gelaufen.. Stellt sich echt die Frage warum er Adam nicht gleich umgebracht hat.. Heman hätte (wenn das möglich gewesen wäre) auch so probiert Adam zu befreien, und seine Falle hätte auch mit einem toten Prinz funktioniert.. Aber Skeletor ist eben ein echter Loser..