Folge 5

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Höhle des Schreckens

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Horst Naumann 
He-Man / Adam Norbert Langer 
Teela Monika Gabriel 
Orko Matthias Grimm 
Skeletor Peter Pasetti 
Battle Cat / Cringer Jochen Sehrndt 
Tri-Klops Peter Lakenmacher 
Beast-Man Christian Rode 
Trap Jaw Andreas von der Meden 
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Skeletor, der Hexenmeister des Bösen, gibt keine Ruhe. Er will die Macht über den Planeten Eternia! Er entführt Teela in die Höhle des Schreckens und wartet dort, bis He-Man ihm in die Falle geht. Damit scheint der Kampf um die Macht entschieden zu sein...

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
1 Stimme


Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Masters of the Universe - Folge 5
- Höhle des Schreckens
Stand: 11.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

42973 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Jan P.  21.03.2015 12:14

 Skeletor wird hier ja ausnahmsweise von Franz-Josef Steffens gesprochen, ich persönlich finde ihn in der Rolle besser als Peter Pasetti (der es sonst macht). Steffens wirkt viel böser und diabolischer, Pasetti kommt meiner Meinung nach als Skeletor meist zu charmant rüber. Der Knaller ist wie immer Mathias Grimm als Orko, der mit seiner einzigartigen Stimmakrobatik alles in den Schatten stellt. Eine der besten Folgen in der Serie, Kulisse und Atmosphäre kann man sich sehr bildhaft vorstellen. Die gefährliche Reise von He Man, Orko und Battle Cat erinnert an den Herrn der Ringe.

38924 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Funkdoobiest  22.02.2012 01:32

 War auch meine erste Folge,sowas bleibt glaube ich immer hängen!und wenn mich nicht irgendwas daran begeistert hätte,würde ich nicht jetzt (25 jahre später)immer noch darauf abfahren..gruselige kulisse

34319 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
andy  27.09.2010 14:50

 Frau Körtung wollte uns leider nicht verraten, wer den OFTA spricht. Es ist nur Spekulation aber es könnte HANS MAHLAU sein! "Schlumpfmäßig" hochgedreht. Der gehört allerdings eher in die FASS/Philips-Welt und macht für EUROPA so gut wie gar nichts. (allenfalls KIOSK, wo er beim Töröö-Elefanten 1x den Käpten spielte (auf Hoher See)).

Seltsam in dieser Folge war immer, dass BattleCat mit Adam (!!) gemixt ist. Sonst isses immer Adam/Cringer vs. He-Man /BattleCat. Aber nie überkreuz.

30755 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Oftar  31.08.2009 01:22

 Mein erstes MOTU Hörspiel und ich habs mir damals gleich 2 mal hintereinander angehört. Ich finde diese Folge gehört zu den besten überhaupt und das Pasetti nicht dabei war störte überhaupt nicht. Eine spannende und gut erzählte Geschichte aus meinem Lieblingsfantasy Universum.

21549 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Odin  14.02.2007 23:14

 Trotz einiger Logikfehler und ohne Pasetti
eine spannende und actionreiche Folge.

20904 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Tichondrius  05.01.2007 00:42

 Also, die Folge ist zwar nicht gerade mein Liebling aber dennoch gut gelungen. Das P. Pasetti hier nicht den Herrn des Bösen spricht ist zwar bedauerlich aber dennoch finde ich, dass Steffen seine Sache auch gut macht. Zumal seine Lache besser zu Skeletor passt. Aber dennoch ist Pasetti wohl der Beste Synchronsprecher was Skeletor anbelangt. Frage mich nur, warum hier als einzigste Folge der ganzen Reihe den Hexenmeister nicht spricht.

Note: 3,0

12483 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Cringer  01.07.2005 17:01

 Um das zu klären mit Rode: Er ist NICHT Homer Simpson! Dachte ich am Anfang auch, aber Homer hat eine etwas hellere Stimme und ein sich anders anhörendes "S"! Zu Beginn ist die Folge nicht sonderlich gut, aber sie kommt in Fahrt, als sie in den EVERGREENFOREST gehen. Gut gelungen ist hier auf jeden Fall Oftar, den find ich richtig sympathisch! Zum ersten Mal bietet Skeletor seine ganze Schar auf, die damals nur aus Trap-Jaw, Beast-Man und Tri-Klops betstand (Zodac und Mer-Man manchmal auch). Note: 3!

12006 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Jörg  12.05.2005 21:50

 helmadler hat vollkommen recht. Rode und Gastell sind ausserdem in der Stimme sooo ähnlich gar nicht, finde ich.

Die Falschangaben haben übrigens den Sinn, die Sprecher/innen für manche Hörspiele nicht in diversen Datenbanken gespeichert werden wollen/wollten. Die Gründe dafür sind verschieden.

11579 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
helmadler  19.02.2005 23:30

 Beast-Man wird von Christian Rode gesprochen. Zu seiner Synchronarbeit zählt die zweite Synchronisation von Kojak. Homer Simpsons Stimme ist Norbert Gastell, der z.B. auch Trevor Ochmonek in der Serie Alf sprach.

9675 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Jonas  09.07.2004 13:05

 Mann ! Es ist *nicht* so ! Was habt ihr immer mit "Das ist der und der ? Norbert Gastell ist der Syncronsprecher von Homer Simpson, diversen Southpark Characteren, spricht viele Spielfilme (u.a. Braindead) aber er ist NICHT der Syncronsprecher von Beastman .. Christian Rode ist ein recht bekannter Schauspieler, der eine ähnliche Stimme hat, aber längst nicht die Gleiche (http://www.he-man.de/hoerspiele/pics_sprecher/rode.jpg) .. beide Künstler sind so berühmt das so ein derber Fehler im Booklet aufgefallen wäre.."doch das ist so!" .. Ruf mal Norbert Gastell in München an und frag ihn ..

8377 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
He-Lmut  15.03.2004 17:56

 Christian Rode ( Beast Man ) ist der Synchronsprecher von Homer J. Simpson u.v.m.

8548 - Antwort zu Kommentar Nr. 8377
Jonas  30.03.2004 13:41

 Wie kommst du denn auf die Idee !? Zugegeben, die Stimmen sind schon "leicht ähnlich", aber es Homer von Norbert Gastell gesprochen wird, ist doch wohl als bekannt !!

http://www.jamesbondfilme.de/gastell.htm

6704 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Jonas  16.12.2003 13:22

 Sorry, Folge 5 hat nur ein einziges Highlight, und da ist Ofta, der Spassvogel,.. Ohne Peter P. ist Skeletor nur die Hälfte wert, ausserdem ist gibt die Story nicht viel her. Am Anfang der Kassette hagelt es Logikfehler, als der Sprecher berichtet Heman sei als Adam unterwegs, obwohl nur Orko in der Nähe ist, der ja eh über sein geheimes Doppelleben informiert ist.. trotzdem redet "Adam" wie Heman und Gringer ist Battlecat (reden sich auch so an) .. tja und was passiert sonst gross ? Teela ist mal wieder zu blöd um allein gelassen zu werden (wenigstens will sie dieses Mal keine Sonne in die Luft jagen oder das Zauberschwert verbuddeln), Heman geht hinterher, schenkt ordentlich ein, verdrischt Ofta, das Grossmaul und geht wieder heim.. Ob das Ganze jetzt in der "höhle des Schreckens" oder sonstwo stattgefunden hätte ist alles nicht besonders relevant, alles ist austauschbar, .. Auf mich macht diese Folge einen sehr konstruierten Eindruck und wirkt nicht aus einem Guss, Schade eigentlich, denn die Sprecher waren an dem Tag auch ohne Peter P. in Bestform ..

18069 - Antwort zu Kommentar Nr. 6704
Lady_Lockenlicht  12.07.2006 17:26

 Einspruch Euer Ehren! Heman scheint Spaß daran zu haben, als Adam durch Eternia zu laufen. Warum soll er also nicht mit Orko in dieser Gestalt mitgehen? Blöd ist nur, dass er sein Zauberschwert nicht mitnimmt!

32580 - Antwort zu Kommentar Nr. 18069
Jonas  06.03.2010 11:03

 Komisch ist es trotzdem - Entweder Adam verwandelt sich in Heman und dann verwandelt sich auch Cringer - oder er tut es nicht. In der Folge hat sich Cringer anscheinend unabhänig in Battlecat verwandelt aber trotzdem ist er ständig müde und will pennen.. Nee Nee,... das Drehbuch ist einfach nicht konsistent

6455 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Niels  30.11.2003 02:28

 Ahh, in dieser Folge Spricht Beastman viel test. Ich finde den Synchronsprecher cool!

Ich glaube es ist der gleiche Sprecher wie in Indiana Jones (wo der Nazi auf dem Schiff dem Cäpten die Frau wegnimmt)

5545 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
Marco  02.10.2003 00:23

 Sehr Spannend, besonders wie Triklops den
Bär durch einen Sender im Gehirn steuert.

491 - Kommentar zu Masters of the Universe - (5) - Höhle des Schreckens
funkfux 1  07.05.2001 12:16

 In dieser Folge spricht nicht Peter Pasetti die Rolle des Skeletor, sondern F.J. Steffen.