Folge 2

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Attacke der Untoten

Autor: Dan Shocker
Dialogbuch: Charly Graul
Musik: David Allen, Phil Moss
Effekte: David Allen, Phil Moss
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1983

INFO
Über Howard Rox erzählt man sich merkwürdige Dinge. Er soll ein Werwolf oder ein Vampir sein. Doch Rox ist noch mehr; er befiehlt das Heer der Untoten, als er erkennt, dass Björn Hellmark dem "Buch der Gesetze" mit Hilfe von Professor Merthus seine Geheimnisse entreissen will. Rox entfesselt die Hölle, um den Mann, der an zwei Orten gleichzeitig sein kann und zum zweiten Mal lebt, in die Knie zu zwingen...

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1983

 

KURZBEWERTUNG
2 Stimmen

Düstere Athmosphäre
packende Geschichte
überzeugende Darsteller
der geniale Horst Frank !!!
Douglas Welbat´s Spiel nervt doch ein wenig
Rahmenhandlung stört die überzeugende Gruselstory

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Macabros (Europa) - Folge 2
- Attacke der Untoten
Stand: 18.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

36755 - Kommentar zu Macabros (Europa) - (2) - Attacke der Untoten
Gunther Rehm  19.05.2011 23:02

 Eine sehr schöne und klassische Gruselstory mit einem sehr starken Horst Frank in einer ( wie auch sonst;-), sehr bösen Rolle als Howard Rox, ein Mann, der, ein grauenhaftes Geheimnis birgt.

Ein Mädchen verschwindet und taucht im Hause Roxs, zusammen mit dem Kindermädchen, seltsam verändert wieder auf. Der Vater ( Ferdinand Dux ) findet es bei Rox und muß damit mit dem Leben bezahlen, denn nachdem Besuch bei Rox, ist er, genau wie seine Tochter und das Kindermädchen zu einem Vampir geworden.

Horst Frank schubst Ferdinand Dux aus seinem Hause ins Freie, dem Sonnenlicht.

O-Ton - Günther König:

"In Sekundenschnelle zog sich ein rascher Verwesungsprozess durch, der normalerweise jahrzehnte gedauert hätte". ( Beschreibung des Todes des Vaters, nachdem er als Vampir ins Licht geschubst wurde ).

Jaaa, das sind gruselige Dialoge ( die einfach einmalig sind ) , die spannend und knackig formuliert und vom Meister des Horrors.....Günther König.....meisterhaft vorgetragen wurden.

Die Musik ist sehr gut in diese tolle Geschichte integriert.

Fazit: Geniale Folge, die sehr gruselig ist, mit tollen Sprechern ( Horst Frank, Günther König, Douglas Welbat, Ferdinand Dux, Gottfried Kramer etc. ) , meisterhaften Dialogen und super Musik aufwartet.

Aber auch hier gilt, NUR IN DER GENIALEN ERSTAUFLAGE MIT DER AUFSCHRIFT HORRORTHRILLER UND BOHNS TOLLER MUSIK.

12508 - Kommentar zu Macabros (Europa) - (2) - Attacke der Untoten
Dirk  03.07.2005 10:44

 Diese Folge gefällt mir schon besser als die vorherige !
Es ist die ernsthafteste Folge der gesamten Reihe und mit Horst Frank hat sie den besten Sprecher aller zeiten mit an Bord !
Obwohl er mir in seinen anderen Rollen (Tom Fawley, Kapitän Nemo, Kommissar Reynolds und Inspektor Wade) besser gefallen hat.
1983 kannte ich diese Folge nicht . . . glaube ich zumindest, auf jeden Fall konnte ich mich, als ich sie im Jahre 2001 hörte, nicht an sie erinnern.
Die Horror-Geschichte ist wirklich sehr überzeugend, leider wird sie entscheidend durch die Rahmenhanlung gestört, die auch hier wieder sehr langweilt !
Dieses Hörspiel hat Horst Frank und Günter König alles zuverdanken, denn Douglas Welbat finde ich hier noch nicht besonders überzeugend !
Auch gewinnt diese Folge an der ernsten und sehr atmosphärischen Grusel-Stimmung, die man in den meisten Folgen dieser Serie vergeblich sucht.

"Macabros" ist hier auf dem richtigen Weg, aber bis zu den wirklichen Knallern dieser Reihe dauert es noch etwas !!!


8488 - Kommentar zu Macabros (Europa) - (2) - Attacke der Untoten
Sven-Oliver  25.03.2004 10:29

 Hat es jemals einen wirklichen Zweifel daran gegeben,daß MACABROS noch weit vor Larry Brent,dem Dämonenkiller und der Gruselserie das unbestreitbare Highlight in Sachen Hörspiel und Grusel ist???

12509 - Antwort zu Kommentar Nr. 8488
Dirk  03.07.2005 10:53

 Nicht nur einen Zweifel !!!
Ich stimme dir zu, daß "Macabros" besser ist als "Dämonenkiller" und auch als die meisten Folgen von "Larry Brent" (außen Folge 3 und 10, die für mich die besten Hörspiele nach Dan Schocker sind !!!).
Aber die "Gruselserie" ist eindeutig DAS unbestreitbare Highlight in Sachen Hörspiel und Grusel ! ! ! ! !

4713 - Kommentar zu Macabros (Europa) - (2) - Attacke der Untoten
Tonda  11.08.2003 21:44

 Die zweite Folge der hervorragenden Macabros-Reihe besticht auch durch die geniale Darstellung Howard Rox. Endlich kann Film-Bösewicht Horst Frank auch bei EUROPA sein diabolisches Talent zum Besten geben. Während er bei den meisten Hörspielen immer auf der Seite der "Guten" steht (Kommissar Raynolds-Drei ???; Inspector Wade - Das Gasthaus an der Themse, Tom Fawley - H.G.Francis Gruselserie...) haben ihn die EUROPA-Macher für die Serien Macabros und Larry Brent endlich als dämonischen Gegner entdeckt.
Spitzen-Hörspiel!!!