Nachricht zu Karl May (Serie von Europa) - Folge 8
- Winnetou III - Folge 3

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Fünf plus Neun?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Karl May (Serie von Europa) - Folge 8
- Winnetou III - Folge 3
Stand: 18.09.2019

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

34529 - Kommentar zu Karl May (Serie von Europa) - (8) - Winnetou III - Folge 3
dü  14.10.2010 14:49

 Entschuldigung, aber Pida hört sich für mich stark nach Andreas von der Meden an. Und zur ergänzung der Sprecherliste.
Junger Adler: Gernot Endemann
Tatela Sata: Hans Hessling

2194 - Kommentar zu Karl May (Serie von Europa) - (8) - Winnetou III - Folge 3
Jens  29.01.2003 17:39

 Dieses Hörspiel ist einfach zum Heulen schön. Wenn Shatterhand den letzten Brief seines geliebten Winnetous liest wird man richtig sentimental.
Die Musik am Anfang ist richtig unheimlich. Sie läßt irgendwie schon erahnen was da kommt. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß Europa mit diesem wirklich gelungenen Hörspiel von der Winnetouserie Abschied nehmen wollte. Ein gut gemachter Abgesang auf eine tolle Serie.

13553 - Antwort zu Kommentar Nr. 2194
Tonda  29.09.2005 20:54

 Für sich betrachtet ist dieses Hörspiel ganz okay aber als Abschluss der Serie von 1968 finde ich diese 10 Jahre später erstellte Produktion eher ungeeignet. Der Stil ist sehr unterschiedlich, Old Shatterhand wird von Heinz Trixner gesprochen und Gernot Endemanns Stimme hat mir noch nie gefallen.
Ich bin der Meinung, dass dieses Werk besser als Einzelhörspiel erschienen wäre als in eine qualitativ hochwertigere Produktion eingebunden zu werden.