Folge 2

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Terror durch den heißen Draht

CharakterSprecherIn
erzählt von Locke Kerstin Draeger 
Tom Sascha Draeger 
Oma Rehm Gisela Trowe 
Wachtmeister Söckl Wolfgang Völz 
Herr Ehrenhorn Helmut Ahner 
Franco Klaus Sachert 
Bisam Gernot Endemann 
Siebenschläfer Michael Harck 
Otto Lievert Eric Vaessen 
Polizist Manfred Schermutzki 
Kommissar Wiegand Jörg von Liebenfels 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Ein beraubter Bankräuber führt Tom und Locke auf die Spur einer Bande, die mit einem üblen Trick arbeitet. Mit Hilfe von Telefongesprächen führt sie ihre Opfer in die Irre, um sie dann zu überfallen und auszuplündern. Die Mitglieder dieser Bande kennen keine Rücksicht! Das müssen auch Tom und Locke erfahren, als sie plötzlich in eine tödliche Gefahr geraten...

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Hallo, Tom, hier Locke - Folge 2
- Terror durch den heißen Draht
Stand: 17.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

37527 - Kommentar zu Hallo, Tom, hier Locke - (2) - Terror durch den heißen Draht
Gunther Rehm  08.07.2011 17:08

 Auch diese Folge, der besten Serie von Stefan Wolf, ist, dank der genialen Sprecher ein Highlight.

Die Geschichte ist durchgehend packend erzählt, hat viel Spannung, besonders die Hochhaus-Szene in der Tom und Locke in Lebensgefahr sind.

Helmut Ahner ( * 1928 ), DER Tom und Locke Bösewicht schlechthin ( auch als Bösewicht in den Folgen 3,5 ) ist hier sogar in zwei Rollen zu hören.

Einmal als Herr Ehrenhorn ( Bösewicht ) und einmal als Italiener Franco ( im Inlay als Klaus Sachert angegeben ). Er überzeugt in beiden Rollen und macht einen mehr als tollen Job.

Die restlichen Sprecher, wie z.B. Wolfgang Völz, Manfred Schermutzki, Gernot Endemann, Michael Harck etc, überzeugen auch durch die Bank.

Eben die Sprecherelite der 80 er;-)).

Die Titelmusik wird von Tom und Locke selbst gesungen und ist einfach genial.
Sie besitzt Ohrwurm-Charakter und verbreitet ein "Gute-Laune-Feeling". Höre die Titelmelodie immer wieder gerne;-)).

Fazit: "Terror durch den heißen Draht" ist ein gelungenes Hörspiel der spannenden "Tom und Locke" Serie.
Die genialen Sprecher, die tolle Musik, die unheimliche Athmosphäre auf dem Hochhaus und schon ist "Europa" wieder ein geniales "Tom und Locke" Hörspiel gelungen.

29619 - Kommentar zu Hallo, Tom, hier Locke - (2) - Terror durch den heißen Draht
Gunther Rehm  28.05.2009 20:52

 Auch dieses Hoerspiel der tollen Serie verdient das Praedikat "sehr hoerenswert". Von Telefonterror bis hin zum Bankraub sowie Tom und Locke in toedlicher Gefahr auf dem Rohbau eines Hochhauses ist alles drin, was ein spannendes und kultiges Hoerspiel ausmacht. Und diese Serie ist einfach Kult. Wer sie noch nicht gehoehrt hat sollte dieses schleunigst nachholen:-).