Funk Füchse
 
Folge 7

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Jagd auf die Automarder

Autor: Rüdiger Greif
Dialogbuch: Astrid Nicolai
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1982

INFO
Seit einiger Zeit treibt in der Papageiensiedlung, in der die Funk-Füchse wohnen, eine Motorradgruppe ihr Unwesen. An den Autos werden Spiegel abgebrochen und Scheibenwischer abgeknickt. Die Funk-Füchse haben ihren Verdacht und erwischen zwei Burschen, die Benzin aus dem Tank eines Autos abzapfen. Die beiden schwören, daß sie nichts mit den Zerstörungen zu tun zu haben. Doch wer bockt am nächsten Abend das Auto von Herrn Becker auf und klaut die Reifen? Die Funk-Füchse gehen an die Arbeit und nehmen die atemberaubende Jagd auf. Werden sie es schaffen, die Zerstörer zu finden und der Polizei namhaft zu machen?

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1982

 

KURZBEWERTUNG
1 Stimme


Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Funk Füchse - Folge 7
- Jagd auf die Automarder
Stand: 18.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

32102 - Kommentar zu Funk Füchse - (7) - Jagd auf die Automarder
Gunther Rehm  25.01.2010 19:15

 Wer hier keine Garage hat, findet sein Auto am anderen Morgen nur noch in Einzelteilen vor ;-)))).

Nein, ganz so schlimm ist es nicht. Aber eine Bande klaut die Räder von Auto´s, knickt Antennen ab usw.

Im Inlay sind wieder mal Fake-Namen vorhanden.

Es sind Henry König und Brigitte Kollecker zu hören als einige der Gangster, die aber nicht im Inlay stehen.

Tolle Synthesizerklänge Bohn´s sind auch wieder vorhanden. Ich wette, sie erscheinen mit der Brandnew Oldies Vol. 4 auf CD, denn es gibt noch genügend Stücke, die noch nicht erschienen sind.

Fazit: Überzeugende Story mit tollen Sprechern und Musik.