Edgar Wallace (Europa)
 
Folge 12

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Der Zinker

Verlag: Europa

INFO
Der Zinker ist ein geheimnisvoller Hehler, vor dem die Verbrecher Londons sich fürchten. Verkaufen sie ihm ihr Diebesgut nicht zu dem Preis, den er will, dann "verzinkt" er sie an die Polizei - oder tötet sie. Wer ist der Zinker?

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
1 Stimme


Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Edgar Wallace (Europa) - Folge 12
- Der Zinker
Stand: 24.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

44372 - Kommentar zu Edgar Wallace (Europa) - (12) - Der Zinker
Gunther Rehm und Ele  24.12.2016 16:15

 Gestern wurde die großartige Hörspielsprecherin und Schauspielerin Monika Peitsch, 80 Jahre alt.

Sie spielte in so genialen Filmen, wie dem "Edgar Wallace Film - Der Bucklige von Soho" von 1966 sowie in der tollen Serie "Die Unverbesserlichen" von 1965 bis 1971 mit.

In Hörspielen hörte man sie bei "Edgar Wallace Folge 12 ( hier )" und den "Drei ??? Folge 33", sowie bei Perry Rhodan.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Gesundheit, liebe Monika Peitsch zu Ihrem gestrigen runden Ehrentage.

Und wir wollen hoffen, Sie mal endlich wieder mal in einem EUROPA-Hörspiel hören zu können!!!

37481 - Kommentar zu Edgar Wallace (Europa) - (12) - Der Zinker
Gunther Rehm  30.06.2011 16:30

 Höre diese geniale, aber leider letzte Folge noch mal und muß sagen, diese Serie vom Label Europa ist DAS HIGHLIGHT was das Label Europa an Erwachsenen-Hörspielen auf den Markt hatte.

Die Musik von Carsten Bohn ist hier ( neben Folge 10 ) mit einigen seiner schönsten Stücke versehen worden.

"Pitty Mrs. Pretty ( ein sehr schönes und eines meiner Lieblingsstücke von ihm ) ist hier dabei, es kam auch bei Folge 10, sowie ganz viel bei TKKG vor ( 14,16,24,31 etc ), vor.

Wie ich schon mal angesprochen habe, der Sprecherdreher im Inlay:

Frank Sutton ( der Mörder und Zinker ) ist Douglas Welbat
Im Inlay Jörg Pleva

Inspektor John Leslie ist Jörg Pleva
Im Inlay Douglas Welbat

Vielleicht hat Europa das extra so gemacht, damit man nicht sofort weiß, wer der Zinker ist, denn man vermutet ja, laut Inlay, Jörg Pleva als Zinker.

Fazit: Eine mehr als toller Abschluß einer genialen Serie, die mit Horst Naumann als Erzähler, mehr als super besetzt ist.

DER ZINKER IST EINES DER HIGHLIGHT S DER SERIE.

DANK BOHNIS-MUSIK IN DER ERSTAUFLAGE;-)).

37920 - Antwort zu Kommentar Nr. 37481
Chris  08.09.2011 20:39

 Wer aber die Wallace-Filme kennt, ist von dieser Hörspielserie enttäuscht

44373 - Antwort zu Kommentar Nr. 37920
Gunther Rehm und Ele  24.12.2016 16:17

 Nein, wir aber nicht, denn die Hörspiele sind genauso gut, wie die genialen coolen und kultigen Filme;-)!!!.

33149 - Kommentar zu Edgar Wallace (Europa) - (12) - Der Zinker
Gunther Rehm  23.05.2010 00:01

 Hier endet eine sehr überzeugende und spannende Serie von Europa, die es leider auf nur 12 Folgen brachte, wie gerne hätte ich noch weitere Folgen gehabt wie z.B.:

13. Das indische Tuch
14.Der unheimliche Mönch
15.Die blaue Hand
16.Der Mönch mit der Peitsche
17.Die Bande des Schreckens
18.Der Hund von Blackwood Castle

und, und, und.

Aber vielleicht, liest ja einer der Firma von Europa, diese Nachricht und verpflichtet Horst Naumann ja wieder zum Erzähler und setzt diese geniale Reihe fort;-))).

Die Sprecher können hier voll und ganz überzeugen, auch ist hier eine Sprecherin mit dabei, die ich sonst nur auf der drei ??? 33 kenne, nämlich Monika Peitsch. Sie macht ihre Arbeit nicht schlecht.

Nur hat man bei der Sprecherliste gepfuscht:

Douglas Welbat ist Frank Sutton
Jörg Pleva ist Chiefinspektor Leslie

und nicht um gekehrt;-)).

Anscheinend hat Europa in letzter Sekunde einen Sprecherwechsel veranstaltet, als die Cover schon gedruckt worden sind.

Vielleicht wollte man Douglas Welbat mal mit einer bösen Rolle besetzen, nachdem er immer der Gute bzw. Björn Hellmark alias Macabros war.

Die Musik Carsten Bohns ist wieder einmal par exellance wie immer.

Fazit: Tolles Hörspiel mit einem "Zinker" als Killer.

Wie gut, das wir nicht verzinkt werden;-)))). Hihihihihi.

284 - Kommentar zu Edgar Wallace (Europa) - (12) - Der Zinker
Larry  29.07.2000 22:46

 Schade, die Reihe endet hier. Dabei wäre noch genug an bekannten Romanvorlagen für eine dritte Staffel drin gewesen. Gern hätte ich noch Romanvertonungen wie "Der grüne Bogenschütze", "Der Banknotenfälscher" oder "Die Tür mit den 7 Schlössern" bei EUROPA erlebt. Aber man kann sich ja mit den Maritim-Cassetten trösten, die zumindest einige Romane aufgegriffen hat, die EUROPA versäumt hat. Doch was ist das schon gegen diese grandiose Reihe von EUROPA.
"Der Zinker" ist auch keine recht spannende Storie. Es geht doch im Grunde nur um die Verkuppelung von Beryl an Frank Sutton, den man sofort als Zinker vermutet. Etwas mittelalterlich ist diese Verheiratung schon. Aber das zeichnet wieder mal diese Reihe aus, die sich an das Original von circa 1920 hält. Da waren die Sitten wohl noch so. Wie auch in Folge 1, wo Larry Holt Diana den Heiratsantrag nach ein paar Tagen ihres Kennenlernens macht, ohne ihr auch nur einmal nähergekommen zu sein.
Ein Lapsus ist EUROPA noch bei den Sprechern passiert. Nicht Douglas Welbat ist John Leslie, sondern Jörg Pleva. Beim Druck der Hüllen leicht vertauscht. Hinzu kommt bei dieser Folge Günter Ungeheuer in einer recht passenden Rolle und Monika Peitsch. Super Besetzung also, was die Storie aber nicht retten kann. Die hat Maritim trotz seiner Abweichung vom Original besser hinbekommen.
Ein eher fader Abgang der Wallace-Reihe bei EUROPA.