Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Schlüsseleddy und Gorillababy dreh'n ein Super-Ding

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Horst Breiter 
Schlüsseleddy Andreas von der Meden 
Gorillababy Peter Kirchberger 
Trödler Borstenkopf Abraham Kraemer 
eine alte Frau Marga Maasberg 
Bankkassierer Wolfgang Kaven 
Spediteur Specht Rudi Kanstein 
Sekretärin Reinhilt Schneider 
ein Fremder Mario Bebel 
Dialogbuch: Eberhard Alexander-Burgh
Regie: Heikedine Körting
Musik: Bert Brac
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Schlüsseleddy und Gorillababy haben es schwer! Bei Wind und Wetter und in dunklen Gassen müssen die beiden ihr gefährliches Super-Ding dreh'n. Zu ihrem Unglück werden sie dabei ständig vom Pech verfolgt und überall von Kommissar Glückspilz belauert, bis sie schließlich entdecken: So ein Super-Ding zu dreh'n ist wahrlich kein Honigschlecken . . .

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Eberhard Alexander-Burgh
- Schlüsseleddy und Gorillababy dreh'n ein Super-Ding
Stand: 22.04.2018

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

37447 - Kommentar zu Eberhard Alexander-Burgh - Schlüsseleddy und Gorillababy dreh'n ein Super-Ding
Gunther Rehm  27.06.2011 15:52

 Eine lustige und spannende kleine Gangstergeschichte um zwei tollpatschige Ganoven, die, wie könnte es besser sein, von Andreas von der Meden und Peter Kirchberger gesprochen werden.

Habe von beiden Sprechern je eine Autogrammkarte mit Namenswidmung 2008 bzw. 2010 bekommen.

Die Geschichte erinnert mich etwas an der "Olsen-Bande" - eine dänsiche Serie, die zwischen 1968-1998, fast 20 Filme herausgebracht haben. Nur das dort 4 Tollpatsch-Gangster dabei waren.

Im Inlay sind wieder einmal viele Falschnamen vorhanden, die von bekannten Sprechern aus Film/Fernsehen/Theater gesprochen worden sind.

Fazit: Eine kurzweilige Geschichte, die tolle Sprecher, wie von der Meden, Kirchberger etc, vorweisen kann.

37448 - Antwort zu Kommentar Nr. 37447
Gunther Rehm  27.06.2011 15:54

 Kleiner Fehler:

Die Olsen-Bande bestand aus 3 ( !!! ) Gangstern.