Autor/inBob Lexington
GenreJugendkrimi
VerlagKarussell, edel, kiddinx, Universal Family Entertainment, Folgenreich, Decision Products
geeignet ab8 Jahren

Plötzlich taucht vor dir eine kleine Stadt in der Weite der neuenglischen Wälder auf:
Das ehrwürdige Rathaus, der fast vergessene Hafen und der Sheriff in seinem Streifenwagen vor dem Schnellrestaurant. Konntest du vorhin auf dem Schild den Namen der Stadt entziffern? Wenn darauf POINT WHITMARK stand, sollten wir hier unbedingt für einige Zeit verweilen. Vielleicht hast du schon von den Geschichten gehört, die man sich hier an langen Winterabenden erzählt. Wie die vom "Wellengänger" einem ertrunkenen Seemann, der nachts im Mondlicht über die Brandung wandert, ohne jemals das Ufer zu erreichen. Wie bereits erwähnt, ist der Ort eher als klein zu bezeichnen. Klein - wenn nicht sogar winzig - ist auch der Radiosender der Stadt.
Das Studio befindet sich in einem alten Leuchtturm, von dem niemand genau weiß, wie lange er den Stürmen noch standhalten wird. Das hindert die drei Jungreporter des Senders aber nicht daran, sich jeden Tag auf die Suche nach neuen aufregenden Stories zu begeben.
Jay Lawrence ist zwar nicht der Größte (in Zentimetern gemessen!), dafür aber umso mehr davon überzeugt, der geborene Journalist zu sein. Ist er einmal an einer Sache dran, so läßt er nicht locker. Selbst die gutgemeinten Warnungen seiner Freunde können ihn dann nicht mehr aufhalten. Ungerechtigkeiten und Gemeinheiten bringen Jay schnell zur Weißglut.
Etwas zurückhaltender ist hingegen Tom Cole. Er gilt als der Fachmann für alle technischem Probleme und davon gibt es in dem hoffnungslos veralteten Sendestudio eine ganze Menge. Und doch findet Tom immer noch genügend Zeit, sich seiner zweiten Leidenschaft zu widmen: dem Geschichten erzählen. Auch wenn er sie zumeist in den unpassendsten Momenten darbietet und sie selten dazu geeignet sind die Nerven seiner Freunde zu schonen.
Derek Ashby trägt seine Lederjacke zu jeder Jahreszeit. Er spielt Bass in einer Punkband, über deren musikalische Fähigkeiten wir uns allerdings besser in Schweigen hüllen. An Kostproben seines Könnens kommt ohnehin niemand vorbei, da sich Derek ständig dazu berufen fühlt, auf den Musikgeschmack seiner Mitmenschen Einfluß zu nehmen. Doch wenn es darauf ankommt, stellt Derek seinen Bass beiseite und setzt alles daran, um seinen Freunden zu helfen.
Fast wäre der Name des Radiosender unerwähnt geblieben: POINT WHITMARK - Der Sender, der heißt wir die Stadt. [Inlay-Text]

 

  1. Die Bucht der 22 Schreie

  2. Die rote Hand des Teufels

  3. Die Insel der letzten Rache

  4. Das Haus der vegifteten Bilder

  5. Tief in den nördlichen Minen

  6. Das kalte Phantom

  7. Das Grab aus Wüstensand

  8. Am Berg der Nebelspinne

  9. Das Buch des Grauenjägers

  10. Der Schattenadmiral

  11. Die Nacht der ewigen Fliegen

  12. Im Bann der Totenmelodie

  13. Die Wüste des Hexenmeisters

  14. Die Kammer des schweigenden Ritters

  15. Das Geheimnnis des Scherbendiebes

  16. Die Zeit des Knochenfängers

  17. Der steinerne Fluch

  18. Im Sog der Sirenen

  19. Der Weg zur Dunkelmühle

  20. Der Bund des Zorns

  21. Gefahr am schwarzen Wasser

  22. Die blutenden Schlüssel

  23. Der Duft der Finsternis

  24. Am Tag der großen Flut

  25. Die fiebrigen Tränen

  26. Die Diener der Pest

  27. Eiland der Gespenster

  28. Der leere Raum

  29. Der Seelenkünder (1/2)

  30. Der Seelenkünder (2/2)

  31. Die verbotene Folge

  32. Hauptrolle: tot

  33. Das Schloss des Blutmalers

  34. Die einäugigen Puppen

  35. Verirrt im Spinnenwald

  36. Geschöpf der bösen Träume

  37. Das Moor der Vergangenheit

  38. Der glühende Mönch

  39. Das Feld beim Krähenhaus

  40. Das Orakel des Unheils

 

Kommentare zu Point Whitmark
Stand: 17.10.2017

Neuer Kommentar zur Serie

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 69Nächste Seite der ListeEnde der Liste

35166 - Kommentar zu Point Whitmark - (5) - Tief in den nördlichen Minen
Lionel Schmitt  23.12.2010 17:11

 Ein super gutes Hörspiel. Da zeigt point whitmark mal wieder, das es zu den besten Hörspielen der heutigen zeit gehört. Vor allem bei der szene mit dem zum ungeheuer mutierten Hund(wenn mann diese kreatur so überhaupt noch nennen darf)

35165 - Kommentar zu Point Whitmark - (14) - Die Kammer des schweigenden Ritters
Lionel Schmitt  23.12.2010 17:01

 Eine im grunde interresante Folge, die jedoch atmosphärisch nicht besonders viel hergibt. Es gibt tolle Szenen, die leider nicht in gänze ausgenutzt und ausgespielt werden. Aber im großen und ganzen, einfach ein normales Hörspiel

33498 - Kommentar zu Point Whitmark - (1) - Die Bucht der 22 Schreie
Gunther Rehm  29.06.2010 18:35

 Ein fulminanter Einstieg in eine tolle und überzeugende Hörspielserie.

Diese Serie ist mit schön skrurillen Einfällen und Fällen gestaltet, die die drei vom Leuchtturm, in dem sich ein Radiosender befindet, Jay, Tom und Derek lösen müssen.

Ich besitze momentan ca. 10 Hörspiele der Serie, die sich durchaus auch mit Hörspielen anderer Labels messen können.

Besonders Jürg Löw, der Erzähler der Serie, verbreitet mit seiner sonoren Stimme, ein schauriges Gefühl, beim schildern der spannenden Abenteuer von Jay, Tom und Derek.

Er besitzt fast den gleichen Stimmenklang, den auch einer meiner Lieblingssprecher meines Lieblingslabels Europa, Horst Naumann an den Tag legt.

Auch ist die einzigartige Musik von Volker Sassenberg unter der Mitwirkung des Weißrusslandischen Staatsorchesters ( !!! ) einfach toll.

Fazit: Eine tolle Hörspielserie, die mich voll und ganz überzeugt hat, wenn sie auch nicht von meinem Lieblingslabel Europa samt meines Lieblingskomponisten Carsten Bohn ist.

Aber man sieht, das auch andere Labels spannende und überzeugende Unterhaltung bieten können.

33163 - Kommentar zu Point Whitmark
BEN  24.05.2010 01:50

 superdupermegageile Serie!!!!!
AAAAAAAAAAAAAAAAber:
Schade dass man immer eeeeewig warten muss auf Nachschub.
Aber ansonsten: 1a

32434 - Kommentar zu Point Whitmark - (1) - Die Bucht der 22 Schreie
Chapeau Claque  15.02.2010 19:43

 Meine CD ist heute angekommen, ich bin mal gespannt...

31873 - Kommentar zu Point Whitmark - (4) - Das Haus der vegifteten Bilder
inco  08.01.2010 20:04

 Manch Stellen sind echt zum peipsen! "nackt baden und Bier trinken" Echt total witzig. Folge ist ganz ok aber nicht der Börner.

30482 - Kommentar zu Point Whitmark - (22) - Die blutenden Schlüssel
Das Nebelphantom  02.08.2009 23:56

 Es gibt tatsächlich noch keinen Kommentar zu dieser Folge? Das muss sich ändern! Denn dies ist meine Lieblingsfolge aus PW.

Derek, Jay und Tom nehmen an einer Art Life-Cluedo in einem historischen Zug teil, in dem die Teilnehmer einer nach dem anderen ums Leben kommen. Wessen gläserner Schlüssel wird zuerst seine rote Lebensflüssigkeit verlieren...? Allerdings drängen sich den drei Jungs bald berechtigte Zweifel auf, ob es sich hier wirklich noch um ein Spiel handelt...

Atmosphärisch ist die Folge stark an den Klassiker "Mord im Orientexpress" angelehnt, was keinesfalls stört, sondern eher für echtes Krimivergnügen sorgt. Von Anfang an wechseln sich Lacher und spannende Momente ab, am Ende gibt es auch reichlich Action. Besonders Derek in ungewohnter Kostümierung als "Lady Ashbington" ist einfach köstlich.

Natürlich spielt bei jedem Hörspiel der persönliche Geschmack eine große Rolle, eine Gefallensgarantie gibt es nicht - aus meiner Sicht aber sind die blutenden Schlüssel ein echtes Highlight der Serie und vereinen den Point Whitmark - Humor mit klassischer Krimiatmosphäre wie kaum eine andere Folge.

29887 - Kommentar zu Point Whitmark - (5) - Tief in den nördlichen Minen
Andreas  18.06.2009 02:31

 Und wieder mal eine Folge die spannender nicht sein könnte, es macht einfach Spaß den Abenteuern von Tom Cole, Derek Ashby und Jay Lawrence zu zuhören.Ohne Frage kann diese Hörspielserie in die Fußstapfen von ???", "TKKG" oder den "Fünf Freunden" mithalten .Bitte weiter so.

30483 - Antwort zu Kommentar Nr. 29887
Nebelphantom  02.08.2009 23:58

 Kann mich dem nur anschließen - zwar nicht 100% realitätsgetreu, aber dafür wirklich wahnsinnig spannend und atmosphärisch, gleichzeitig wird aber auch an humorvollen Szenen nicht gespart.

Ein echtes Muss!

29886 - Kommentar zu Point Whitmark - (1) - Die Bucht der 22 Schreie
Andreas  18.06.2009 02:24

 Mit dem Auftackt der Serie habes sie voll ins Schwarze getroffen , einfach ein TOP Hörspiel das jedem gefallen muß der die drei ??? schon liebte . Auch alle anderen Folgen die ich bis jetzt gehört habe waren klasse , das ist mal eine Hörspielserie die überzeugt.

29434 - Kommentar zu Point Whitmark
Point Whitmark fan  27.04.2009 10:38

 Hi

ich bin auch ein großer Point Whitmark Fan,und habe eine frage.Kann mir jemand sagen was in der 1 Folge Point Whitmark "Die Bucht der 22 schreie" in der leicht gekürzte Fassung,
gekürzt worden ist? Und es währe echt cool wenn es mal Point Whitmark als Tv Serie geben würde,oder T-Shirt´s

29236 - Kommentar zu Point Whitmark
kid  01.04.2009 21:09

 Folge 26 (Die Diener der Pest) kommt am 8. Mai `09, Folge 27 (Eiland der Gespenster) am 7. August '09 auf den Markt.

29215 - Kommentar zu Point Whitmark
MARIO  30.03.2009 00:23

 Hallo... POINT WHITMARK
ist einfach nur GEIL.

Wer kennt noch die ALTE HOMEPAGE
mit der FLASH ANIMATION. Ich hatte
diese damals gespeichert.. und nun
finde ich sie nicht mehr...

WER HAT DIE URPAGE MIT DER
FLASHANIMATION GESPEICHERT
und kann sie mir Emailen ???????

Danke für Deine Hilfe !

Gruß, Mario

29080 - Kommentar zu Point Whitmark
Kid  07.03.2009 11:49

 Folge 25 (''Die fiebrigen Tränen'') ist ein echter Kracher, die Einbindung der Hauptfiguren aus ''Gabriel Burns'' dabei ein tolles Gimmik. Auf der PW-Homepage sind schon die Cover zu den Folgen 26 und 27 zu finden. Hat jemand nähere Infos dazu (z.B. Veröffentlichungsdatum)?

29073 - Kommentar zu Point Whitmark - (1) - Die Bucht der 22 Schreie
Wolfgang  06.03.2009 14:13

 Mein Superhörspiel für März!

29067 - Kommentar zu Point Whitmark
drtod  05.03.2009 20:23

 Gibt es die geniale titelmelodie irgendwo zu kaufen?

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 69Nächste Seite der ListeEnde der Liste