Kommentare zu Airwolf
Stand: 20.11.2017

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 33Nächste Seite der ListeEnde der Liste

44538 - Kommentar zu Airwolf
Mike  05.04.2017 10:14

 Hi zusammen,
warum spricht in der Hörspielserie eigentlich nicht Wolfgang Condrus die Rolle von Hawk. Gernot Endemann ist perfekt, aber auf den Kassetten steht doch immer "Original-Sprecher aus dem TV". Weiß das jemand?
LG

43161 - Kommentar zu Airwolf - (7) - Fluch über Airwolf!
Klabe  29.05.2015 15:15

 Früher konnte man mal die Cover sehen,...bei mir werden die aber seit einiger Zeit nicht mehr angezeigt,weiß jemand Rat?

40710 - Kommentar zu Airwolf - (18) - Unschuldig hinter Gittern
Gunther Rehm  23.03.2013 15:29

 Huckleberry bekommt den Auftrag einen zu unrecht beschuldigten aus dem Gefängnis herauszuholen.

Das wird schwer, denn der Gefangene wird sehr streng bewacht ( als böser Wärter ist Christan Rode dabei ).

Bei dem Versuch landet Huckleberry selbst in die Fänge des strengen Wärters.

Wird er es schaffen ???.

Die Sprecher wie Achim Schülke und Christian Rode ( habe auch in Autogramm 2010 mit Widmung von ihm bekommen ) sind echt super.

Fazit: Dank toller Sprecher, wie Rode, Schülke und Co. und der tollen Musik von J.-F.-Conrad auch wieder ein Highlight.

Die späteren Folgen ab 15 sind ohnehin besser, als die ersteren, weil die Geschichten spannender sind.

Das liegt aber nicht an der Umsetzung, denn die Hörspiele sind ja nach den TV-Folgen umgesetzt.

Europa hätte nur die besseren, spannenderen Folgen vertonen sollen ( wie die Folgen ab 15 ).

40709 - Kommentar zu Airwolf - (13) - Doppeltes Lösegeld?
Gunther Rehm  23.03.2013 15:22

 Eine sehr gute Folge der Airwolf-Reihe, wenn sie auch etwas ruhiger ist.

Das Lösegeld was bezahlt werden muß, kommt Santini ( W. Völz ) unterwegs abhanden. Keiner will ihm glauben.

Kann er die Leute, dank seiner Freunde und Airwolf, dennoch überzeugen ???.

Fazit: Tolle Folge, tolle Musik von J.-F.-Conrad und super Sprecher.

40708 - Kommentar zu Airwolf - (11) - Der 2-Milliarden-Dollar-Deal
Gunther Rehm  23.03.2013 15:18

 Airwolf gegen das Flugzeug X-400 - ein spannender Kampf ums nackte Überleben;-).

Dank toller Sprecher, wie Reent Reins ( Freddy Krueger in der "Nightmare" Serie von Europa ), Oliver Rohrbeck ( drei ??? Justus ) und die anderen Sprecher einfach sehr gut.

Fazit: Auch diese Folge überzeugt, auch wenn sie nicht die beste ist.

40707 - Kommentar zu Airwolf - (10) - Jagd auf mexikanisch
Gunther Rehm  23.03.2013 15:15

 Dank Jürgen Thormann als Gangster auch eine sehr gute Folge in gewohnter "Airwolf" - Manier.

Musik und Restsprecher überzeugen auch hier sehr.

Fazit: Eine tolle Folge mit einem sehr guten Jürgen Thormann.

40706 - Kommentar zu Airwolf - (8) - Die Falle
Gunther Rehm  23.03.2013 15:13

 Airwolf gegen Drogenhändler.
Auch diese Folge überzeugt, dank der tollen Sprecher und der tollen Musik von Conrad auch wieder sehr.

Fazit: Drogenhändler haben gegen Airwolf eben keine Chance;-).

40705 - Kommentar zu Airwolf - (7) - Fluch über Airwolf!
Gunther Rehm  23.03.2013 15:12

 Eine tolle Folge mit 2 ganz starken Gastsprechern, einmal mit Wolfgang Draeger ( von ihm habe ich auch ein Autogramm 2010 bekommen, mit Widmung ) und Henry Kielmann, der hier wieder den größenwahnsinnigen Dr. Moffet zum besten gibt.

Die Musik ist sehr gut.
Conrads Musik passt einfach super in die Serie hinein, ebenso wie bei Knight Rider und dem A-Team etc.

Fazit: Eine tolle Folge mit dem Dr. Moffet ( irre genial: Henry Kielmann ) und einem tollen Wolfgang Draeger. Musik und andere Sprecher überzeugen auch wieder sehr.

40704 - Kommentar zu Airwolf - (6) - Der verschollene Bruder
Gunther Rehm  23.03.2013 15:08

 Eine ganz gute Folge, in der Huckleberry Hawk, ein ganz persönlicher Fall, der ihn selber betrifft, zu schaffen macht.

Die Geschichte ist um Klassen besser als die Folge 5.

Die Sprecher, wie Rüdiger Schulzki, von dem ich, neben Michael Grimm ( in Folge 5 ) und Achim Schülke ( in Folge 4 ), ein persönliches Autogramm mit Widmung besitze.

Die Musik ist wieder sehr gut, eben J.-F.-Conrad.

Fazit: Eine sehr gute Folge, die hier wieder auf gewohntes Airwolf-Terrain tritt, sehr gute Sprecher und tolle Musik bietet.

40703 - Kommentar zu Airwolf - (5) - Der Tod des Mungo
Gunther Rehm  23.03.2013 15:04

 Trotz Super-Sprecher, wie Michael Grimm, der hier wirklich sehr gut ist, bietet diese Folge, trotz sehr spannendem Anfang, viel Mittelmaß.

Besonders der Mittelteil, mit dem Jungen und der Frau ist doch sehr langweilig und passt nicht zu der Actionserie.

Die Musik ist sehr gut, wie immer, von J.-F.-Conrad.

Fazit: Die vielleicht schwächste Folge der eigentlich guten Serie.

40702 - Kommentar zu Airwolf - (4) - Der Doppelgänger
Gunther Rehm  23.03.2013 14:59

 Nach der etwas schwächeren Folgen 2 und 3, überzeugt diese hier wieder sehr, denn hier haben wir es mit einem doppelten "Airwolf" zu tun, der die Mitarbeiter der "Santini-Air" in großer Schwierigkeiten bringt, weil dieser doppelte, falsche "Airwolf" an einem Verbrechen beteiligt ist.

Erinnert etwas an Knight Rider 3, wo "KARR" auch das böse Pentant zu dem guten "KITT" gewesen war.

Die Sprecher, wie Achim Schülke etc. sind sehr gut in ihrer Rolle und es macht Spaß, ihnen zu zuhören.

Die Musik von J.-F.-Conrad ist wieder sehr passend und supergut.

Fazit: Nach der schwächeren 2 und3, hier mit der 4, wieder gewohnte "Airwolf-Manier", die sehr gute Sprecher, tolle Musik und einen interessanten Plot bietet.

40701 - Kommentar zu Airwolf - (3) - Die Überläufer
Gunther Rehm  23.03.2013 14:51

 "Airwolf" goes to "James Bond".

Eine Agentengeschichte über einen Überläufer, bietet ganz passable Unterhaltung, mehr aber nicht.

Die Sprecher, wie Gottfried Kramer, Henry Kielmann ( hier mal nicht als Dr. Moffet;-) etc., machen ihre Arbeit sehr gut.

Die Musik von J.-F.-Conrad ist auch wieder sehr, sehr, gut.
Ein toller Komponist.

Fazit: Eine etwas langgezogene Folge, die nicht durchgehend überzeugt, wie zum Beispiel die tolle Nummer 1 "Die Entführung" ( die eines der Highlights der Serie ist ).

40700 - Kommentar zu Airwolf - (2) - Wo sind all die Kinder hin?
Gunther Rehm  23.03.2013 14:48

 Eine gute Folge, die leider aber die nicht Spannung bietet, die, die furiose Folge 1, dank der genialen Umsetzung, Henry Kielmann´s als Dr. Moffet, bietet.

Die Sprecher sind, wie gewohnt super, G. Endemann, W. Völz, J. Kerzel, die 3 Stammsprecher machen einen sehr guten und glaubwürigen Job.

C. Günther ( 1938-2001 ), der Erzähler ist sehr gut in der Rolle, kein Wunder, war er ein ganz bekannter Sportreporter gewesen.

J.-F.-Conrads Musik ist einfach nur super.

Fazit: Eine Folge die nicht schlecht ist, aber die geniale Einführungsfolge, Nummer 1, leider nicht toppen kann.

40699 - Kommentar zu Airwolf - (1) - Die Entführung
Gunther Rehm  23.03.2013 14:43

 Eine tolle Folge der Airwolf Serie.

Ein verrückter Wissenschaftler Dr. Moffet ( genial: Henry Kielmann ), der den Kampfhubschrauber Airwolf gebaut hat, entführt diesen bei der Vorführung und nutzt ihn für seine verbrecherischen Machenschaften, bei denen einige Leute, unter ihnen Gabrielle Admure ( Gabi Libbach ) zu Tode kommen.

Die Sprecher, allenvoran Henry Kielmann als Verbrecher Dr. Moffet, ziehen alle Register ihres Könnens.

Die Musik von J.-F.-Conrad ist ebenfalls sehr gut.

Erzähler Christian Günther - auch der Erzähler bei Knight Rider ( mag ich auch sehr gerne - eine tolle Serie ), macht einen mehr als fabelhaften Job.

Fazit: Eine ganz große Folge, die sehr gut inzeniert ist, Spannung pur bietet und sehr gute Sprecher wie z.B. G. Endemann, W. Völz, J. Kerzel und nicht zu vegessen Henry Kielmann ( der im Inlay witzigerweise Henry "Wich"mann heißt;-).

39392 - Kommentar zu Airwolf
Namenlos  06.05.2012 21:09

 Einige der Hörspiele sind wie viele andere tolle Hörspiele auf YouTube im Kanal von Chris 73371 zu finden - TOLL

1-15 von 33Nächste Seite der ListeEnde der Liste