Kommentare zu Rätsel-Serie
Stand: 22.10.2017

Neuer Kommentar zur Serie

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 30

33072 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (2) - Rätsel um den geheimen Hafen
Gunther Rehm  13.05.2010 21:23

 Hier haben wir die zweite Folge der Rätsel-Serie.

Das Titelbild ist sehr spannend gezeichnet.

Auch die Sprecher sind toll. Charles Brauer hat ein kleine Rolle als unterbelichteter Hausdiener namens "Dummy". Es ist auch so ziemlich die einzigste Rolle, die der ehemalige Assistent Brockmöller des Kommissar Stoever alias Manfred Krug, für dieses Label Europa sprach.

Lutz Mackensy hat hier eine kleine Rolle als Clown.

Er selbst nahm ab Folge 3 das Ruder als Erzähler in die Hand.

Die Musik ist aus der Vor-Bohn Zeit, denn dieses Hörspiel ist von 1976.

Mit der Serie ging es erst knapp drei Jahre später Ende 1978 wieder weiter, und da war dann die Musik ab Folge 3 mit Carsten Bohn dabei.

Fazit: Eine gute Folge, der Rätsel-Serie.

33071 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (3) - Rätsel um das verlassene Haus
Gunther Rehm  13.05.2010 21:13

 Ein weiterer schöner Klassiker der guten Rätsel-Serie.

Hier geht es um rätselhafte Vorkommnisse in einem alten Haus, das die vier samt Lümmel lösen.

In dieser Folge lernen Robert, Dina und Stubbs Barny samt seinem Äffchen Miranda kennen.

Diese Folge ist eigentlich die erste der Serie, aber Europa hat bei der Production die Folgen durcheinander gewürfelt.

Laut Interview sagte Frau Körting einmal, das sie hierbei mit der spannendsten Folge angefangen hatte und das war in ihren Augen "Das Rätsel um die grüne Hand" und so kam es zustande.

Genau so war es auch bei den Drei ???. Eigentlich war die Nummer 11, die mit dem Gespensterschloß die erste der drei ???, aber Frau Körting fand die mit dem Super-Papagei als Einstieg in die drei ??? - Serie geeigneter.

Diese Folge hier ist sehr spannend, was auch an den tollen Sprechern und der schönen Old-School Musik Carsten Bohns.

Bei dieser Folge ist sogar auf Seite 2 das "Horror - Theme" der Gruselserie von Bohn außerhalb der Gruselserie zu hören.

Es gehört zu einem meiner Lieblingsstücken von Herrn Bohn.

Hier sieht man auch schön, das der Lehrer nicht immer der Bösewicht ist, denn der Hauslehrer Herr König ( Karl - Ulrich Meves ) entpuppt sich als Kommissar, der, der Gangsterbande inkognito auf der Spur kommt.

Im Inlay ist ein Namensfehler vorhanden:

Der Sprecher heißt KARL - Ulrich Meves und NICHT Hans - Ulrich Meves.

Fazit: Tolle Folge um eine Schmugglerbande mit exquisiten Sprechern, wie S.Schwade, S.Wulkow,T.Sense,F.Hey sowie K.-U.-Meves u.v.a

P.S. In der neuen drei ??? Folge Nummer 138, die dieser Tage erscheint, ist sogar Stubbs-Sprecher Thorsten Sense mit dabei.

33062 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (4) - Rätsel um den unterirdischen Gang
Gunther Rehm  13.05.2010 01:02

 Eine ansprechende Folge, der schönen Rätsel - Serie.

Die Sprecher sind toll, wie z.B. Karl-( Grobi;-))Ulrich Meves, Jo ( n`Abend;-)) /Doktor Finistra/ Wegener.

Ihr "n´Abend" als Begrüßung bei "Dracula trifft Frankenstein" zu Farley und Fox, klingt so wie bei den Mainzelmännchen;-)))).

Guten n´Aaaaabennnd;-))))).

Aber Spaß beiseite, denn ich schweife wieder aus und lande prompt in die tolle Gruselserie von H.G. Francis, die ich aber schon vorige Woche bewertet habe=-)))).

Nichtsdestrotz hier haben wir eine spannende Rätsel-Folge, die, wie ich finde, aber sehr kurz geraten ist, denn sie geht nur ca.32 Minuten.

Aber in der Kürze liegt die Würze;-))).

Die Musik ist schön Old School von Carsten Bohn.

Fazit: Tolle vierte Folge, der guten Serie, ohne Schwächen, dafür mit excellenten Sprechern und guter Musik.

Guten n´Aaabbeennd;-))))).

Ich glaube, ich sollte nicht so viel "Dracula trifft Frankenstein" in Verbindung mit den Mainzelmännchen und Jo Wegener sehen bzw. hören, hihihihihihihi=-)))).

33061 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (5) - Rätsel um die verbotene Höhle
Gunther Rehm  13.05.2010 00:49

 Falschname im Inlay:

Morgan ist PETER KIRCHBERGER und NICHT Claudius Freitag.

33261 - Antwort zu Kommentar Nr. 33061
Dominik  02.06.2010 10:34

 Na, das mit den skurrilen Europa-Pseudonymen kennen wir doch zu Genüge. Bekannte Sprecher mit unverwechselbaren Stimmen bekommen hin und wieder einen anderen, ausgedachten Namen. Warum weiß niemand!

37430 - Antwort zu Kommentar Nr. 33261
Gunther Rehm  25.06.2011 23:54

 Doch, ich weiß es.

Frau Körting sagte einmal in einem Interview, das sie das macht, wenn ein Sprecher, sehr kurz hintereinander ( Folge auf Folge, spricht ) in einer Serie spricht.

Man sollte nicht den Eindruck haben, das sie immer dieselben Sprecher nehmen.

33060 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (5) - Rätsel um die verbotene Höhle
Gunther Rehm  13.05.2010 00:47

 Prima Hörspiel mit altbekannten Sprechern, wie Gerlach Fiedler, Joachim Wolff, Peter Kirchberger und und und.

Besonders toll ist der Spruch von Robert alias Stefan Schwade, der den falschen Ornitologe/ Vogelkundler ( Joachim Wolff ) mit einer List enttarnt:

O-Ton:

Gut, das ich ihn nicht gefragt habe, was ein Quatschnikofsky - Singimus ist.

EINFACH KÖSTLICH ;-))).

Ich finde, diese Serie sogar noch einen Zacken besser, als die Fünf Freunde.

Obwohl sie auch top ist. Aber das Zusammenspiel, sprich die Dialoge zwischen Robert, Dina, Stubbs und Barny sowie seinen Hund Lümmel ( cooler Name übrigens für einen Hund ) ist noch einen Schuß lustiger und spontaner.

Carsten Bohns Musik tut auch ein übriges dazu.

Fazit: Tolle Serie, gute Folge, super Sprecher, coole Musik;-)))).

33059 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (7) - Rätsel um die Falschmünzer
Gunther Rehm  13.05.2010 00:36

 Noch so ein schöner alter Jugendhörspielklassiker.

Hier geht es um eine Bande, die Falschgeld produziert.

Vom Plot her nicht gerade was neues, denn Falschgeldfolgen, gab es von den Jugendserien sehr viele:

TKKG 11 - Die Falschmünzer vom Mäuseweg

Das Schloßtrio 2 - Falschgeld auf der Geisterbahn

Tom & Locke 8 - Aufruhr in der Unterwelt

.....nur um einige zu nennen.

Trotzdem ist dieses Hörspiel sehr gut, denn es hat wieder eine tolle Sprecherriege mit an Bord, wie z.B.
Volker Bogdan, Joachim Wolff, Klaus Stieringer und und und....

Die Musik ist excellent, denn sie passt vorzüglich ins Hörspiel.

CARSTEN BOHN AT HIS BEST !!!!

Fazit: Toller Klassiker mit überzeugender Geschichte und Nostalgie - Bonus.

33058 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (6) - Rätsel um den tiefen Keller
Gunther Rehm  13.05.2010 00:28

 Ist ja komisch, das hier zu dieser tollen Folge, der schönen alten Rätsel-Serie noch keiner was geschrieben hat, dann will ich mal der erste sein;-)))).

Diese Folge ist ein schöner Klassiker im Fünf-Freunde Gewand.

Mit großartigen Sprechern wie z.B.
Stefan Schwade, Susanne Wulkow,Thorsten Sense und Friedrich Hey.

Auch die Nebenrollen sind sehr gut besetzt, allenvoran Peter Kirchberger, der in Hörspielen der 70 ziger und Anfang der 80 ziger Jahre sehr viel mit dabei war. Ein großartiger Sprecher, der mit jeder Rolle fertig wird.
Ich habe sogar ein Autogramm mit persönlicher Widmung von ihm Ende April bekommen.

Er tritt im Fernsehen sogar als Elvis-Imitator bei Veranstaltungen auf.

Und das macht er sogar sehr gut.

Aber auch die übrigen Sprecher, wie Ulrich Matschoss, Joachim Wolff u.v.a, liefern eine mehr als solide Arbeit ab.

Die Musik von Carsten Bohn rundet das Hörspiel um die rätselhaften Geschehnisse im tiefen Keller hervorragend ab.

Fazit: Eine mehr als interessante Alternative zu TKKG, Die drei ???, Fünf Freunde und Co.

31636 - Kommentar zu Rätsel-Serie
luthien1981  03.12.2009 11:09

 hallo! biete 5 folgen zum verkauf an: grüne hand, geheimer hafen, verlassenes haus, unterirdischer gang, tiefer keller. bei interesse bitte melden und preis vorschlagen. alle mc original (europa) und in 1a zustand!

32208 - Antwort zu Kommentar Nr. 31636
kirstin staudt  04.02.2010 12:42

 Hey luthien 1981,
ich hätte die Folgen gerne. Keine Ahnung was für ein Preis angemessen ist, an was dachtest Du denn? Beschäftige mich sonst nicht Internethandel...:-) VG KS

11857 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (2) - Rätsel um den geheimen Hafen
Dirk  05.04.2005 18:50

 Also hier haben wir nun das zweit-beste Hörspiel dieser kleinen Reihe !
An Atmosphäre und Sprecherleistungen ist es fast so gut wie "Rätsel um die grüne Hand", aber eben nur fast !
Die maritime Atmosphäre und die jugendlichen Sprecher (die ja schon im ersten Abenteuer mehr als überzeugten) sind die absoluten Pluspunkte dieser Folge.
Unterstützt werden sie dabei von einigen der besten Sprecher, die "Europa" zu dieser Zeit beschäftigt hat. Allen voran Hans Daniel und Reiner Brönneke !
Ohne Erzähler und mit einer sehr bedrohlichen Atmosphäre inszeniert, ist hier wieder ein kleines Meisterwerk entstanden.
Wirklich schade, daß die restlichen fünf Folgen dieses hohe Niveau nicht halten konnten.
Aber auch ich mag die kleine "Rätsel um ..."-Reihe heute noch genauso wie vor 26 Jahren !!!

11849 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (1) - Rätsel um die grüne Hand
Dirk  04.04.2005 12:03

 Bei diesem genialen Hörspiel weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll !!!
Also, ich habe diese Cassette zum ersten mal im Jahr 1978 gehört. Zu dieser Zeit war ich ein großer Fan der "Fünf Freunde", die gerade in der Erstausstrahlung im Fernsehen zu bewundern waren.
Als ich dann das Cover dieses Hörspiels sah, wurde ich sofort vom Namen der Autorin angezogen. War das nicht die selbe Dame die auch die "Fünf Freunde" erfunden hatte !?!
Natürlich war sie daß, und deshalb bekam ich die Cassette auch von meiner Mutter geschenkt.
Die Geschichte selber hat mich sofot in ihren Bann gezogen und ich weiß nicht wie oft ich sie damals gehört habe, aber es war ziemlich oft !
Sie hat diesen unvergleichlichen Charme, der Jugenhörspiele gerade aus den 70er Jahren zu etwas ganz besonderem macht.
Gleichzeitig ist sie auch etwas unheimlich (zumindest habe ich daß mit 8 Jahren damals so empfunden).
Die Musik ist ein typisches Produkt der 70er und rundet das positive Bild ab.
Auch daß hier ohne einen Erzähler gearbeitet wurde gefällt mir sehr gut.
Als ich damals diese Hörspiel hörte war an die Serie noch nicht zu denken nur "Rätsel um den geheimen Hafen" gab es noch. Aber die Cassette habe ich erst viel später kennen gelernt.
Also ist "Rätsel um die grüne Hand" damals für mich ein Einzelhörspiel gewesen und war für eine ganze Zeit lang mein absolutes Lieblings-Hörspiel.
Bis ich dann die Grusel-Hörspiele aus dem Hause "Europa" hörte, aber das ist eine andere Geschichte ...
Vom heutigen Standpunkt betrachtet höre ich es immer wieder gerne, und in Anbetracht der sieben teiligen Reihe ist es das absolute Highlight !

Noch heute gehört "Rätsel um die grüne Hand" zu den fünf besten Hörspielen die ich je gehört habe !!!

7756 - Kommentar zu Rätsel-Serie
simchris  10.02.2004 00:45

 die wohl genialste Blyton-Serie in Hörspielform! "Rätsel um die grüne Hand" ist als Hörspiel in der Serie wohl die Nr. 1 in jeder Beziehung. Ohne Erzähler (der in den späteren Produktionen eher lästig ist), vermittelt diese erste Nr. der Reihe eine Spannung und einen Witz, der seinesgleichen sucht. Trotz der nachlassenden Qualität erreicht auch die meiner Meinung nach schlechteste Folge dieser weniger bekannten (Rätsel um die verborgene Höhle) noch ganz locker "Fünf-Freunde"-Qualität. Das dämliche gekläffe von Hund "Lümmel" dürfte Fünf-Freune-Enthusiasten "Timmi"-vertraut bekann vorkommen. Schade, dass man damals so einfallslos war. Das Hunde-"Äff-äff-äff-äff" muss man aber bei der grünen Hand noch nicht ertragen. Insgesamt lässt die Qualität mit fortschreitender Reihenfolge nach, wobei die letzte Folge (... um die Falschmünzer) eine Ausnahme darstellt. Insgesamt tolle Sprecher, tolle Storys. Schade, dass die literarische Reihenfolge damals nicht eingehalten wurde, und das erste Zusammentreffen mit Barney hier erst in Folge 3 stattfindet. Fazit: Ein absoluter Geheimtip mit kleinen Schwächen, die letztendlich für "den gewissen Charme" sorgen!

6212 - Kommentar zu Rätsel-Serie
carina  10.11.2003 22:18

 Hallo,
verkaufe diverse original Hörspielkassetten von Rätsel um .... Falls Interesse besteht einfach die liste anfordern unter carinaa@gmx.net

komplette aktuelle Listen per email oder auch hier:
http://mitglied.lycos.de/celinasliste/

5411 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (3) - Rätsel um das verlassene Haus
YESTERDAY HERO  23.09.2003 23:15

 Hallo, Wieso lernen die Kinder Barny erst in Kassette NO3 kennen??
Er spielt aber doch schon vorher mit.

5413 - Antwort zu Kommentar Nr. 5411
Tonda  24.09.2003 10:56

 Hallo Hero,
Die ersten beiden Folgen der Reihe unterscheiden sich etwas von den Übrigen. Wahrscheinlich hat EUROPA
mit den Folgen nur einen Versuchsballon gestartet und hat sich Geschichten ausgesucht, die spannend waren, aber nicht in chronologischer Reihenfolge spielten. Als die beiden Hörspiele Anklang fanden, hat man weitere "Rätsel um..." Geschichten als Hörspiel umgesetzt.
Darunter auch die Folge 3 (Die ich aufgrund des zeitlichen Ablaufs als Folge 1 betrachte).

Gruß
Tonda

23652 - Antwort zu Kommentar Nr. 5413
Philipp Mevius  13.08.2007 14:18

 Dieses Hörspiel ist das erste Abenteuer mit Barney und seinen Freunden. Bei Europa werden immer mal bei Serien die Folgen mitten drin angefangen. Das bei den ersten beiden Hörspielen eine andere Atmosphäre herrscht als bei dne letzen fünf Folgen hängt sicherlich mit der Carsten Bohn Musik zusammen und daß die Sprecher älter klingen ab dieser Hörspielfolge, obwohl bei dieser Folge sich erst alle kennenlernen.

30217 - Antwort zu Kommentar Nr. 23652
Beno  08.07.2009 23:24

 Das Cover müßte eigentlich zur Folge "Unterirdischer Gang" gehören- denn da läuten sie ja am Ende die Glocken.
Interessant ist auch, dass verschiedene Musiken aus der Serie später bei andern Europa-Serien auftauchen - allen voran natürlich bei den 3 ???.

33260 - Antwort zu Kommentar Nr. 30217
Dominik  02.06.2010 10:30

 Stimmt! Die Szene mit den Glocken kommt gar nicht drin vor. Seltsam, dass die sich so vertan haben ... Vielleicht gab es in der Ur-Fassung eine solche Szene, die dann herausgeschnitten wurde. Und das Cover war zu dem Zeitpunkt wohl schon fertig. Keine Ahnung :)

1968 - Kommentar zu Rätsel-Serie
daiisan  11.01.2003 00:34

 was jemand wo man diese serie bekommt, habe s-mtliche geschäfte und bücherhallen abgeklappert?
HILFE!!!!!!!!!
danke

16681 - Antwort zu Kommentar Nr. 1968
Ork Nulln  26.04.2006 09:14

 ch kann sie dir als Sicherheits Kopie XXX anbieten

19975 - Antwort zu Kommentar Nr. 16681
Robocop-Ralf  06.11.2006 16:50

 Hallo Ork
Auch ich bin ein Rätsel um ..... Fan.
Und habe beim Aufräumen die Serie wieder gefunden und wusste garnicht das es noch zwei Folgen gab. Kannst Du mir bitte auch zwei Sicherheitskopien geben benötige Folge 6. und 7. wäre Klasse.

2984 - Antwort zu Kommentar Nr. 1968
Bernd  09.04.2003 11:03

 Die bekommst Du leider bloß noch auf dem Trödel. Das ist für mich die stärkste Blyton Serie. Schade, daß es von der Folge mit dem Schneemann kein Hörspiel gibt. War auch ne klasse Story

220 - Kommentar zu Rätsel-Serie - (1) - Rätsel um die grüne Hand
Justus  26.05.2000 01:38

 Meiner Meinung schlägt die erste Folge dieser Reihe jede Fünf Freunde Folge. Klasse Sprecher, witzig und spannend.

1775 - Antwort zu Kommentar Nr. 220
Daniel  24.12.2002 23:40

 Ich bin da ganz deiner Meinung Justus!
Eine super Geschichte.

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 30