Hörspiele interaktiv kommentieren . . .

Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 22.01.2018

Neuer Kommentar

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

44969 - Kommentar zu Die drei ??? - (18) - Die drei ??? und die Geisterinsel
Joachim Wolff  20.01.2018 08:29

 Die drei ??? und die Geisterinsel (18)
Auflage 2001

STORY 5/6
SPRECHER 6/6
MUSIK 6/6
SPANNUNG 6/6

23/24 Punkte

Note: 1

44968 - Kommentar zu Sherlock Holmes (RomantruheAudio) - (4) - Die gelbe und die blaue Flamme
Gunther Rehm und Ele  19.01.2018 20:50

 Mit sehr großer Bestürzung haben wir gestern die Nachricht erfahren, dass Dr. Watson, Peter Groeger im Alter von 84 Jahren leider verstorben ist, dass tut uns sehr leid, da wir diese "Sherlock Holmes" Serie von Maritim und auch diese hier, sehr gerne hören und mögen, gerade wegen dem excellenten Zusammenspiel von Sherlock - Christian Rode - Holmes und Dr. - Peter Groeger - Watson!!!.

Wir werden Dich sehr vermissen und bedauern, dass wir Dich nicht mal im Theater sehen konnten, wo Du kurz vor Deinem Tod noch zu sehen warst:-(!!!.

R.I.P., lieber Peter Groeger ( *01.06.1933 - + 16.01.2018 )

44966 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Joachim Wolff  19.01.2018 18:20

 Die drei ??? und der Super-Papagei (1)
Auflage 2001

STORY 6/6
SPRECHER 6/6
MUSIK 6/6
SPANNUNG 6/6

24/24 Punkte

Note: 1+

44965 - Kommentar zu Die drei ??? - (13) - Die drei ??? und der lachende Schatten
Joachim Wolff  19.01.2018 18:04

 Die drei ??? und der lachende Schatten (13)
Auflage 1996

STORY 5/6
SPRECHER 6/6
MUSIK 4/6
SPANNUNG 5/6

20/24 Punkte

Note: 2+

44964 - Kommentar zu Die drei ??? - (27) - Die drei ??? und der magische Kreis
Joachim Wolff  19.01.2018 18:00

 Die drei ??? und der magische Kreis (27)
Auflage 1996

STORY 5/6
SPRECHER 6/6
MUSIK 6/6
SPANNUNG 6/6

23/24 Punkte

Note: 1

44960 - Kommentar zu Die drei !!! - (51) - Krimi-Dinner
MK  15.01.2018 12:32

 In ihrem 51. Fall erleben Kim, Franzi und Marie ein spannendes Krimi-Dinner. Die drei !!! sind mittendrin und gehen ganz im Detektivspiel auf. Der Ergeiz hat sie gepackt.

Auch weil sich der Krimi etwas zieht, muss man sich bemühen, dass man ebenso wie die Charaktere selbst den Faden nicht verliert. In der zweiten Hälfte der Geschichte dreht sich das Blatt und es wird real. Ab da kommt Bewegung in die Geschichte.

Fazit: Das Beste aber ist die Belohnung zum Schluss: es wird lecker!

44959 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (7) - Rätsel um die alte Villa
Gunther Rehm und Ele  14.01.2018 19:49

 Waren gestern in Neuwied im Schloss-Theater gewesen und haben Gernot Endemann in der Komödie "Opa ist die beste Oma", gesehen!!!. Er war war einfach grandios super gewesen, wir können es nur empfehlen, es läuft noch bis Ende Januar!!!. Haben nach Ende des Stückes noch mit ihm und seiner Frau Sabine Schmidt-Kirchner nett gesprochen und uns tolle Autogramme geholt - ein sehr netter Mann und Schauspieler, Sprecher, ebenso seine Frau, die dort mitgemacht hatte!!!.

Also hingehen, lachen ( war eine Komödie ) und Spaß haben;-))!!!.

44961 - Antwort zu Kommentar Nr. 44959
Marvin  15.01.2018 19:11

 Das ist interessant, es gibt einige Synchronschauspieler, die sogar eigene Theater haben. Ich war im Kieztheater von Katja Nottke in Berlin-Lichterfelde und es hat mir sehr gut gefallen, man hat auch so manches über ihre Schauspieler-Eltern erfahren. Es gibt ein regelmäßiges, wechselndes Programm an den Wochenenden und zu den Nachmittagsvorstellungen sogar Kaffee und Kuchen und alles mit Bar und gemütlichen Sesseln. Das kann ich sehr empfehlen.

44963 - Antwort zu Kommentar Nr. 44961
Gunther Rehm und Ele  17.01.2018 18:13

 Das klingt ja auch sehr gut!!!. Meine Frau und ich gehen auch sehr gerne ins Theater, besonders wenn dort EUROPA-Sprecher mit machen und wir uns dann dort Autogramme holen koennen!!!.

44955 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (56) - Schwere Wahl für Hanni und Nanni
MK  12.01.2018 12:33

 Mit "Schwere Wahl für Hanni und Nanni" hat Autor André Minninger ein brandaktuelles Thema in die fast schon historische Serie um die beiden Zwillinge einfließen lassen. Das Jahr 2017, in dem dieses Geschichte entstand, wurde oft als Superwahljahr bezeichnet, da in diesem Jahr in Deutschland 4 Landtagswahlen und die Bundestagswahl stattfanden.

Bezogen auf die Welt des Internats Lindenhof findet hier die Wahl der Schulsprecherin statt. So lässt sich Politik mal in der Hanni & Nanni Welt erleben. Allerdings wird es übersät mit der Erarbeitung von Regeln und deren ständig wiederkehrenden Erläuterung und Bekanntgabe. Einzig das Finale kann überzeugen und löst in Bezug auf die reale Wahlsituation in Deutschland ein Schmunzeln aus.

Schön ist auch, dass wir es sogar mit Spionage zu tun bekommen. Die Position einer Schulsprecherin wird durch diese Inszenierung sicherlich deutlich hervorgehoben und aufgewertet, entspricht aber wohl wenig der Realität.

Fazit: Ein sehr aktuelles Thema im Lindenhof-Style. Wenn aber nur das Finale überzeugen kann, dehnt sich eine Geschichte schnell in die Länge.

44954 - Kommentar zu einer Serie
Andrea  10.01.2018 23:50

 Das stimmt, das stört mich auch, dass "Jeff" und "Peter" die gleiche Stimme haben, genau wie "der Vater" und der "Erzähler".

Da hat man leider an den Sprechern gespart, warum auch immer.

44953 - Kommentar zu Knight Rider - (1) - Wie alles began
Gunther Rehm und Ele  10.01.2018 00:15

 Heute wäre der großartige Andreas von der Meden, 75 Jahre alt geworden, leider ist er voriges Jahr, am 26.04.2017, im Alter von 74 Jahren gestorben:-(!!!.

Wir vergessen Dich aber nie, lieber Andreas von der Meden, denn wir haben Dich immer sehr gerne in den EUROPA-Hörspielen gehört oder im Fernsehen gesehen!!!.

R.I.P - lieber Andreas zu Deinem baldigen 1. Todestag und heutigem Gedenktag zum 75 sten!!!.

44952 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (12) - Nachts, wenn der Feuerteufel kommt
Gunther Rehm und Ele  09.01.2018 23:39

 Wolfgang Draeger, unser Lieblingsbulle, wird heute unglaubliche junge 90 Jahre, wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute, vorallem sehr viel Gesundheit und Erfolg und das wir noch viel von Ihnen hören werden, auf die nächsten 90 Jahre!!!.

44951 - Kommentar zu Die drei ??? - (188) - Signale aus dem Jenseits
MK  09.01.2018 13:47

 In "Signale aus dem Jenseits" gibt es ein spannendes Wiedersehen mit alten Bekannten. Was nach dem Lesen des Klappentextes nach einem neuen Fall zum Thema Übersinnliches klingt, entpuppt sich schnell als temporeiche und realitätsbezogene Geschichte. Nebenbei werden die Methoden eines dubiosen Fernsehsenders enttarnt.

Im Fall "Späte Rache" (69) wurde immer wieder kritisiert, dass es sich nicht um einen "echten" alten Fall der drei Detektive handelte. Hier taucht erneut Clarissa Franklin auf, die bereits in zwei Geschichten den drei ??? das Leben schwer gemacht hat. Dazu gesellt sich auch noch Laura Stryker aus dem Fall "Insektenstachel" (97). Auch ohne die alten Fälle zu kennen, findet sich der geneigte Zuhörer hier optimal zurecht.

Der Autor André Minninger greift hier auf "seine" Figuren zurück, die er im Hörspiel erfreulicherweise auch wieder mit Regina Lemnitz und Judy Winter besetzt hat. Minninger versteht es gekonnt Spannung aufzubauen, in dem er die Zuhörer und auch die drei ??? lange im Dunkeln zappeln lässt. Dabei schafft er auch immer wieder neue Wendungen.

Fazit: Mit "Signale aus dem Jenseits" kommt eine temporeiche Geschichte, die echtes Spiel ins Hörspiel bringt.

44947 - Kommentar zum Beitrag Knuddel – der allerärmste Hund der Welt
Miriam  03.01.2018 15:29

 Hallo , ich habe alle 15 Folgen als XXX Format und bin auch dabei Sie über Youtube hochzuladen. Ich habe die Geschichten geliebt und ewig danach gesucht. Zum Glück bin ich fündig geworden und kann sie nach Lust und Laune hören. Wer Interesse hat kann sich bei mir über meine E-Mail melden. Lg

44948 - Antwort zu Kommentar Nr. 44947
Iris  05.01.2018 21:50

 Hallo. Könntest du mir die Knuddel Geschichten zukommen lassen? Bin ein großer Fan und würde sie gerne auch meiner Tochter anhören lassen. Liebe Grüße Iris

44944 - Allgemeiner Kommentar
Marvin  01.01.2018 00:03

 Ich wünsche allen, die sich im Hörspielland wohl und zu Hause fühlen ein frohes, erlebnisreiches und vor allem gesundes neues Jahr, denn wie heißt es so schön: Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Ebenso ohne Hörspiele. Marvin.

44945 - Antwort zu Kommentar Nr. 44944
Gunther Rehm und Ele  01.01.2018 18:12

 Danke, lieber Marvin, auch wir wünschen allen, hier schreibenden, ein sehr gutes und vorallem gesundes neues ( Hörspiel )-Jahr 2018, besonders, auch dem Betreiber dieser tollen Seite, Malte, der immer dafür sorgt, dass diese sehr schöne Seite, immer auf den neuesten Stand gebracht wird und sie die beste Seite, hier im Internet ist und bleibt!!!.

Patrick und Gabi

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste